MMC / Yassin al-Haj Saleh / Kritik am Konzept der Solidarität / Vortrag / 27. März

Moabit Mountain College

Mittwoch, 27.03.2019, 20 Uhr.
Beusselstrasse 26, 10553 berlin
Eintritt frei.

Yassin al-Haj Saleh / Kritik am Konzept der Solidarität / Vortrag mit Diskussion.

Yassin al-Haj Saleh ist ein syrischer Schriftsteller, linker Intellektueller und ehemaliger politischer Gefangener. Er zählt zu der wichtigsten Stimmen der syrischen Revolution. Sein Buch „The Impossible Revolution: Making Sense of the Syrian Tragedy“ erschien auf Englisch im Jahr 2017. Im März ist er zum ersten Mal im Moabit Mountain College zu Gast und hält einen Vortrag zum Begriff der „Solidarität“.

Yassin al-Haj Saleh kritisiert in seinem Vortrag das Konzept der Solidarität auf der Grundlage seiner persönlichen und allgemeinen Erfahrungen während der letzten acht Jahre, in der syrischen Revolution und in den darauf folgenden Konfliktsituationen. Seiner Ansicht nach steht das Konzept der Solidarität für eine vertikale Beziehung, die immer mit Machtverhältnissen zusammenhängt. Es existiert ein Markt der Solidaritäten, der darauf abzielt, die unterstützten Themen zu reduzieren und sie in einen sich gegenseitig ausschließenden Wettbewerb zu stellen. An die Stelle des Konzepts der Solidarität soll daher das Konzept der Partnerschaft treten, das Al-Haj Saleh als horizontal, offen, dezentral, gleichberechtigt und frei von Machtverhältnissen definiert.

Yassin al-Haj Saleh

نقد التضامن

ينتقد ياسين الحاج صالح مفهوم التضامن مستنداً إلى تجارب شخصية وخبرات عامة على صلة بالثورة السورية والصراع السوري طوال ثماني سنوات. وهو يرى أن التضامن علاقة عمودية، ليست مبرأة من القوة، وأن هناك سوقاً للتضامن يميل إلى تقليل القضايا التي تحظى بالدعم، وإلى وضعها في تنافس استبعادي مع بعضها. يقترح الكاتب السوري بدلاً من التضامن مفهوم الشراكة التي يراها علاقة أفقية، مفتوحة، لا مركزية، قائمة لعى المساواة ومتحررة من علاقات القوة.

A Critique of the Concept of Solidarity
Lecture by Yassin al-Haj Saleh

In his lecture, Yassin al-Haj Saleh criticizes the concept of solidarity on the basis of personal and general experiences over the last eight years in the Syrian Revolution and the conflicts that followed. In his view, the concept of solidarity describes a vertical relationship that is inseparably connected with power relations. There exists a market of solidarity that aims at reducing the issues supported and placing them in mutually exclusive competition with one another. Instead of the concept of solidarity, the Syrian writer proposes the concept of partnership, which he defines in a horizontal, open, decentralized, and equitable way, free from power relations.

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung der Foundation for Arts Initiatives

Between Bridges Foundation