Benefizaktion

Nachbarschaftsmarkt am 5. Februar: Konzert/Ausstellung/Vortrag

Liebe Freund*innen,

am Sonntag, 5. Februar wollen wir euch zu unserem nächsten Nachbarschaftsmarkt einladen!
Ab 14 Uhr haben wir ein umfangreiches Programm vorbereitet:

Ab 14 Uhr Ausstellung im Studio-Raum der Neuen Nachbarschaft:
Fotos aus dem zweimonatigen Fotoworkshop von Zorana Lalić mit den Mitgliedern der Neuen Nachbarschaft. Die TeilnehmerInnen haben mit der Langzeitbelichtung und mit den verschiedenen Lichtquellen, Farben und Bewegungen im Dunkeln experimentiert.
Fotos und Zeichnungen von Anne Isensee von den Geflüchtetenlagern in Nordgriechenland.

Ab 14 Uhr Buffet
Unsere Köche freuen sich für euch zu kochen und bereiten ein Buffet vor, hauptsächlich aus syrischen Gerichten, dazu internationales Kuchenbuffet.

15 Uhr Präsentation der Zeichentrickfilme „Wörterbuch der hundert Sprachen“.
„Wörterbuch der hundert Sprachen“ ist ein Zeichentrickfilm-Workshop im Studio der Initiative „Neue Nachbarschaft//Moabit“. Mit Unterstützung professioneller Künstler_innen animierten Kinder aus Flüchtlingsfamilien Wörter in der eigenen und der deutschen Sprache. Für die Unterstützung des Projektes bedanken wir uns beim Deutschen Kinderhilfswerk.

17 Uhr Vortrag „Offene Fragen und geschlossene Grenzen. Ein aktueller Erfahrungsbericht aus Geflüchtetenlagern in Nordgriechenland
http://www.potsdam-konvoi.de/
VolontärInnen aus Potsdam und Berlin berichten von ihren Erlebnissen und Eindrücken, die sie während ihrer Arbeit in den Refugee-Camps in Nordgriechenland gemacht haben und geben einen Einblick in die aktuelle Situation. Begleitet wird der Vortrag von einer Ausstellung mit Fotos und Zeichnungen von Anne Isensee, die in der Zeit entstanden sind.

Um 18.00 Konzert, Band „MATAR“, syrische Musik

Eintritt frei

Adresse: Beusselstrasse 26, 10553 Berlin-Moabit

Nachbarschaftsmarkt am 11. Dezember

Liebe Freund*innen,

am Sonntag, 11. Dezember wollen wir euch zu unserem nächsten Nachbarschaftsmarkt einladen!
Ab 14 Uhr haben wir folgendes Programm vorbereitet:

Ab 14 Uhr Buffet
Unsere Köche freuen sich für euch zu kochen und bereiten ein Buffet vor, hauptsächlich aus syrischen Gerichten, dazu internationales Kuchenbuffet. Das Buffet kostet 5 Euro (Initiativemitglieder zahlen die Hälfte).

Ab 15 Uhr können unsere kleine Besucherinnen Zeichentrickfilme im Kinosalon schauen.

Um 18.00 Konzert: Band HABIBI – Syriche und Orientalische Musik

 

Ab 14 Uhr „Alles neu#2“ eintägige “Charity-Ausstellung” zur Unterstützung des Projektes “Neue Nachbarschaft/Studio 26″
Ausgewählte Arbeiten anschauenhttp://neuenachbarschaft.de/alles-neu2-works/
FB-Event: https://www.facebook.com/events/979370965537569/

“Neue Nachbarschaft //Studio 26″ ist eine freie Schule für Kunst und Medien für Menschen mit und ohne Fluchthintergrund.
Seit August finden regelmässige wöchentliche Workshops für Malerei, freies Zeichnen, Stop Motion, Fotografie und mehr statt.
Nachbarschaftsmarkt auf Facebook
Verbringt den Sonntag bei uns. Wir freuen uns auf euch!

Adresse: Beusselstrasse 26, 10553 Berlin-Moabit
Ab 14 Uhr, Eintritt frei
Initiative “Neue Nachabrscgaft/Moabit”

Flyer 11_Dezember

Konzert / DZAIJL / Samstag, 19. November

DZAIJL kommt zurück zu uns in die Neue Nachbarschaft!

ʤedenfalls… [ʤaijl] ist eine Cover-Band in Lurex, ein Live-Musikerlebnis, das man nie wieder vergisst.
Die 9-köpfige Band spielt sich durch unterschiedlichste Hits aus den letzten 70 Jahren, die von der Gründerin Karen „Screamin“ Bolage um bombastische Bläserarrangements erweitert wurden.

19.11. / Ab 21 Uhr / Eintritt frei.

Adresse: Neue Nachbarschaft/Moabit / Beusselstrasse 26, 10553 Berlin

FB-Event

konzert
www.tiny.cc/dzaijl

 

Nachbarschaftsmarkt am Sonntag, 9. Oktober

Liebe Freund*innen,
am Sonntag, 9. Oktober wollen wir euch zu unserem nächsten Nachbarschaftsmarkt einladen!
Ab 14 Uhr machen wir die Räume auf mit folgendem Programm:

Buffet
Unsere Köche freuen sich für euch zu kochen und bereiten ein Buffet vor, hauptsächlich aus syrischen Gerichten, dazu internationales Kuchenbuffet. Das Buffet kostet 5 Euro (Initiativemitglieder zahlen die Hälfte).

Ab 14 Uhr live Musik: kurdische Musik und Klavierkonzert

Ab 14 Uhr können unsere kleine Besucherinnen Zeichentrickfilme im Kinosalon schauen.

Um 20 Uhr zeigen wir für alle Erwachsenen den Film von Maggie Peren „Die Farbe des Ozeans“, eine Deutsch-Spanische Produktion. Ein Film zum Nachdenken. Der Film verknüpft für kurze Zeit die Schicksale dreier Menschen miteinander im Zeichen der Flüchtlingskrise und zeigt ein berührendes und tragisches Szenario wie es sich heute in vielen Urlaubsgebieten am Mittelmeer und am Atlantik abspielen könnte.

Ab 14 Uhr Open Studio:
Wir eröffnen für euch das Studio und zeigen die ersten Ergebnisse unserer Arbeit.
„Neue Nachbarschaft //Studio 26“ ist eine freie Schule für Kunst und Medien für Menschen mit und ohne Fluchthintergrund.
Seit August finden regelmässige wöchentliche Workshops statt. Wir haben mit Malerei, freiem Zeichnen, Stop Motion und Objektbau angeangen.
FB-Event: https://www.facebook.com/events/315529482145995/

Verbringt den Sonntag bei uns. Wir freuen uns auf euch!

Adresse: Beusselstrasse 26, 10553 Berlin-Moabit
Ab 14 Uhr
Initiative „Neue Nachabrscgaft/Moabit“

Diese Diashow benötigt JavaScript.

nachbarschaftsmarkt

 

getHIGHfiona // Konzert // 2. September

Liebe Freund*innen,
die Sommerpause ist vorbei und wir beginnen nächste Woche unsere Musiksaison mit dem legendären Moabiter Duo getHIGHfiona. Save the date:
Freitag, 2. September, 22.00 Uhr.

getHIGHfiona ist das ELECTRONIC-SONGWRITING Projekt der in Berlin lebenden Komponisten und Musiker Biljana Pais, die ihre Stimme loopt, die Beats steuert und mit verschiedenen Stilen experimentiert. Und Guido Hieronymus, ein Klangkünstler der elektronischen Musik. DJ-Musik nach dem Konzert.
Wir freuen uns auf euren Besuch! Eintritt ist wie immer frei, Spende willkommen.

Fiona

Alles Neu #1, eintägige Charity – Ausstellung / Samstag, 9. Juli, ab 18 Uhr

Neue Nachbarschaft/Moabit lädt ein:

Alles Neu #1
Eintägige Charity – Ausstellung
Eröffnung Samstag, 9. Juli, ab 18 Uhr

Ausgewählte Arbeiten anschauen: Alles Neu works (1)

Künstler*innen mit und ohne Migrations- oder Fluchthintergrund zeigen ihre Arbeiten und bieten sie zum Verkauf. Alle Arbeiten kosten jeweils 200€. 100€ davon sind eine Spende an das „Studio 26“, die andere Hälfte bekommen die Künstler*innen. „Studio 26“ ist eine Bildungsplattform im Bereich Kunst und Medien. Der Raum ist ab August täglich geöffnet und steht den Teilnehmer*innen zur Verfügung, um dort unter professioneller Anleitung künstlerisch zu arbeiten. Kunstwerke aus dem Linolschnittkurs, der bereits in „Studio 26“ stattfindet, werden ebenfalls ausgestellt und verkauft.

allesneu

One-day charity exhibition / Saturday 9th of July, from 6 pm

Studio 26
Beusselstr. 26
10553 Berlin

Artists with and without a migration or refugee background will be exhibiting and selling their works. All works will be sold at the same price: €200. Of each sale, €100 will go to the artist, while the other €100 will be donated to the project “Studio 26”. “Studio 26” is a platform for education in art and media. From August on, the space will be open daily and can be used by participants to work on their art projects, assisted by professionals in the field of art. Artworks by participants in the linoleum printmaking course that is already taking place at “Studio 26” will also be exhibited and sold.

Künstler*innen / artists:

Aische, Ahmad Alali, Hanaa Alashkar, Amir Alkurdi, Özlem Altin, Abbas Al-

Shafeay, Ulf Aminde, Markues, Uma Bockemühl, Deborah Anne Bowen, Eli

Cortiñas, Olivia Dongmo, Martin Ebner, Simone Gilges, Olivier Guesselé-

Garai, Alona Harpaz, Anjeza Hoxhallari, Nertila Hoxhallari, Nadira Husain,

Islam, Khadischa, Thomas Kilpper, Jonas Lipps, Antje Majewski, Birgit

Megerle, Michaela Meise, Lilli Messina, Zoë Claire Miller, Ariane Müller, Neue

Nachbarschaft / Marina Naprushkina, Josie Nguesi, Nora, Leyla

Nurmuhamed, Ayham Omarin, Tanja Ostoić, Razack Ouattara, Katrin

Plavčak, Sophie Reinhold, Sena, Solmaz Shahbazi, Fatma Shahinas, Isana

Shahinas, Isuard Shahinas, Stela Shahinas, Melissa Steckbauer, Valerie

Stahl von Stromberg, Hito Steyerl, Magda Tothova, Nasan Tur, Umar, Raul

Walch, Susanne Winterling, Amelie von Wulffen, Mark van Yetter, Tobias

Zielony and other

invitation (2)

 

Solikonzert / Deeryona / Freitag, 24. Juni, 21 Uhr

Wieder einmal steht die Moabiter Singer Songwriterin Deeryona (Jana Mendelski) sowohl solistisch als auch mit ihrem Klarinettisten Martin Arning auf der Bühne in der Neuen Nachbarschaft.
In großer Vorfreude auf einen Abend mit vielen bekannten und unbekannten Gesichtern spielen Deeryona& wunderbare selbstgeschriebene Musik mit Gitarre, Stimme, Klarinette und Loop Station…
… und von dem, was es zu hören gibt, könnt ihr euch selbst überzeugen:
Beginn: 21 Uhr
Eintritt frei, Spende willkommen
Adresse: Beusselstrasse 26
10553 Berlin
Deeryona& Fragmente

Last Minute Weihnachtsgeschenke!

kl

An diesem Sonntag von 12 bis 19 Uhr ist unser Cafe auf. Kommt vorbei, unsere Kuchen schmecken großartig.
Und wer noch nicht weiß, was man zum Weihnachten Freunden oder Familie schenken soll, besucht unsere kleine Ausstellung: Linoldrucke, die wir jeden Samstag mit den Kindern machen. Die Bilder werden zum Kauf (nach Wunsch gerahmt) angeboten. Ab 10 Euro.
Der Erlös geht an die Familien und dient zur Deckung der Materialkosten.
Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Nachbarschaftsmarkt am Sonntag, den 29. November

29.November_web

Liebe Freunde,
am Sonntag, 29. November wollen wir euch zu unserem nächsten Nachbarschaftsmarkt einladen.

Programm:
12 Uhr Flohmarkt
12 Uhr Kaffee und Kuchen
14 Uhr Syrische und Afrikanische Spezialitäten
18 Uhr Live Musik und Barbetrieb
Verbringt den Sonntag bei uns. Wir freuen uns auf euch!


Link zu der Facebook Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/185252081816444/

29.November

Sonntagscafe

cafe

Liebe Freunde, unser Sonntagscafe eröffnet diesen Sonntag. Kaffee, Kuchen, hausgemachte Limonade. Von 12 bis 19 Uhr jeden Sontag in der Beusselstrasse 26 bei der Neuen Nachbarschaft. Wir freuen uns auf Euch!
Der Erlös geht an eine siebenköpfige Familie im Kirchenasyl, die keinerlei finanzielle Mittel haben und auf Spenden angewiesen sind.